Schulen / Firmen

ZUSAMMENARBEIT MIT SCHULEN UND FIRMEN

Yoga lehrt uns einen bewussten und gesunden Umgang mit unserem Körper und lässt uns im oft hektischen Alltag wieder Ruhe kommen. Es ist ein wichtiger Beitrag zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit. Dabei wird eine optimale Körperhaltung geschult und diverse Muskeln gekräftigt und gedehnt. Yoga wirkt sich ausserdem positiv auf die Konzentration und das Stressmanagement aus. Mit dem Erlenen einer bewussten Atmung kann der Körper gezielt zur Ruhe gebracht werden.

Auf Anfrage und nach Absprache organisiere ich gerne diverse Dinge wie: 

  • Spezielle Kurse für ihre Schule/Firma
  • Thematische Halbtages- oder Tagesanlässe
  • Mitarbeit in Projektwochen oder Schulverlegungen

Einführung vom Fach „Achtsamkeit und Entspannung“ an der Oberstufe uZwil

Oft zeigen sich unruhige Klassen/Gruppen sehr dankbar und willig in die vermisste Ruhe einzutauchen. Am Anfang meiner Tätigkeit war ich manchmal überrascht darüber, dass es mir mit Yoga gelang ständig schwatzende Schüler oder auch Schüler mit ADHS zur Ruhe zu bringen. Heute erscheint es mir eigentlich ganz logisch: wir Menschen nehmen, was uns gut tut meist dankbar an, aber wir wissen nicht immer wie wir es finden.

Im Jahr 2019 habe ich aus diesem Grund das Freifach „Achtsamkeit und Entspannung“ für die 3.Obersufe Uzwil, in welcher ich 50% unterrichte, ins Leben gerufen. Ich bin begeistert den Schülern verschiedenste „Tools“ mit auf ihren Lebensweg zu geben, die ihnen helfen sollen sich selber und anderen mit Achtsamkeit zu begegnen und auch in stressigen Zeiten Ruhe zu finden. Gerne würde ich dieses Fach tief im Bildungssystem verankern, sodass es in allen Schweizer Schulen eingeführt würde. Es ist eine Vision, aber ich bin bereit Einsatz zu zeigen, damit diese Vision etwas mehr Wirklichkeit wird!

Die Auswertung mit den ca. 15-jährigen Schülern nach dem ersten Jahr dieses Unterrichts machte mich glücklich und nachdenklich zugleich. Lesen sie selbst:

„Ich war froh, dass ich jeweils am Mittwoch diese Stunde hatte, es gab mir Ruhe und Kraft, den zweiten Teil der Woche zu meistern.“

„Dieses Fach hat mir sehr gut getan, schade war nur, dass es erst in der 3.Oberstufe angeboten wurde.“

Foto vom Yogamorgen mit den Jugendlichen der Tagesklinik Münsterlingen KJPD